Die Grundidee entstand aus der weiter geleiteten Luminanz durch einen Acrylglas Stab. Durch die Beleuchtung der Unterseite wird das Licht bis an die Spitze des Stabes transportiert und es entsteht ein spannender Lichteffekt. Daraus entwickelte sich eine Idee für eine Lampe, die zu größten Teilen nur aus Acrylglas Stäben bestehen soll.  Die Formensuche gilt der organischen Form, um einen dynamischen Gesamteindruck des Objektes zu erzeugen. Die Stäbe folgen abwechselnd von kurz auf lang und ähneln einer Welle. Die Runde Variante der Lampe soll aus einer Spiegelplatte und einer farbigen Acrylglasplatte bestehen, die von einem Seidenmatten Alugehäuse umschlossen wird, in der sich kleine LED's befinden. Bis zur realen Umsetzung bedarf es noch mehrere Form- und Materialuntersuchungen.
Maße: nicht endgültig bestimmt. Angedacht: Rund,  700mm Durchmesser. Organische Formen, zw. 300-400mm.

Noch mehr gibt es hier

Back to Top